Abnehmen mit Homöopathie – Ist das möglich?

homöopathische mittel

Es ist der Zweikampf zwischen klassischer Schulmedizin und der Homöopathie. Viele Ärzte behaupten, homöopathische Mittel hätten keine Wirkung. Heilpraktiker oder Menschen, die das aber angewandt haben, sind vom Gegenteil überzeugt.

Es bleibt spannend.

  • Aber kann man mit Homöopathie abnehmen? 
  • Wie könnte das gehen?
  • Was haben Schüssler Salze damit zu tun und wie kann es gelingen?

Diese Fragen beantwortet dieser Artikel. 

Abnehmen mit Homöopathie und homöopathische Mittel

Den Wunsch, abzunehmen, hegen sehr viele Menschen. Oftmals gelingt es aber nicht oder leider nur auf kurze Dauer.

Schuld daran ist dann meistens der Jo-Jo-Effekt oder das generelle Durchhaltevermögen

Klar, Verzicht zu üben, macht meistens nicht so viel Spaß. Zudem gibt es viele Methoden, die auf einen schnellen und radikalen Gewichtsverlust hinwirken.

Auch das ist oftmals nicht nachhaltig.

Aber wenn es um eine Gewichtsreduktion geht, dann sollte sie sanft, stetig und dauerhaft sein. Und das kann gelingen. Indem du mit Homöopathie abnehmen wirst.

1. Was ist Homöopathie? 

Die Homöopathie steht im Gegensatz zur klassischen Schulmedizin, die in Krankenhäusern angewandt und in Universitäten gelehrt wird.

Das Prinzip der Homöopathie geht auf den Deutschen Arzt Samuel Hahnemann zurück, der das Konzept 1796 aufschrieb.

Nicht alle Menschen glauben an die Wirkung, weil sie nie in Studien und Versuchen einwandfrei nachgewiesen wurde.

Dennoch gibt es viele Menschen, die sagen, diese Behandlungen hätten sie geheilt oder ihnen zumindest geholfen.

Vielleicht hast du selbst auch schon deine Erfahrungen damit gemacht. Oftmals sind nämlich Methoden, die den Körper unterstützen, hilfreicher, als mit der "Chemiekeule" zu kommen. 

Dabei geht es hier nicht um die direkte Einnahme von Medikamenten.

Zwar gibt es auch

  • Stoffe
  • Tropfen,
  • Tabletten oder
  • sogenannte Globuli, die der Patient einnehmen kann 

Sind Globuli Medikamente?

Diese sind aber keine richtigen Medikamente, sondern sollen den Körper und Geist des Einnehmenden ergänzen und so zu einer Heilung beitragen.

globuli abnehmen

Alles soll im Einklang geschehen.

Und deswegen sind sich auch Mediziner und Ernährungswissenschaftler einig, dass Homöopathie beim Abnehmen helfen kann.

So sagte auch die Ernährungsmedizinerin Dr. Dorothee Brida-Englisch in einem Interview mit Eat smarter, dass homöopathische Glouli Heißhungerattacken ausbremsen würden.

Diese Attacken sind ja bekannt, wenn der Körper unterzuckert ist und man sehr lange auf etwas verzichtet.

Durch diese Globuli soll das nicht mehr passieren. 

Auch Schüssler Salze könnten den Mineralhaushalt des Körpers in ein "gesundes Gleichgewicht" bringen und "unterstützen uns somit beim Abnehmen", wie Dr. Brida-Englisch sagt. 

Zusätzlich könne der Prozess auch mit Akkupunktur und Akupressur unterstützt werden.

  1. Bei der Akkupuktur, wenn kleine Nadeln in besondere Stellen des Körpers pieksen, soll gewisse "Suchtpunkte" stimulieren und somit das Verlangen nach Essen verhindern oder ausbremsen.
     
  2. Das würde auch mit der Akkupressur, der gleiche Prozess, nur ohne Nadeln, funktionieren. 
Wenn also auch eine Ernährungsmedizinerin davon überzeugt ist, muss das ja gut funktionieren können. 
  • Aber was können diese Salze und Globuli nun genau? 
  • Und wie kannst du mit ihnen im Speziellen abnehmen?
  • Welche Ansätze und Therapien gibt es hier, die dir bei der Gewichtsreduktion helfen?

2. Abnehmen mit Schüssler Salze

Diese Salze sollen dir dabei helfen, überflüssige Pfunde loszuwerden. Sie werden immer wieder bei Ernährungstipps und Abnehmtipps genannt.

schuessler salze abnehmen
Aber was können diese homöopathischen Mittel und was sind sie überhaupt? 

Bevor wir die Frage klären, stellen wir dir kurz die drei wirksamsten Schüssler Salze vor, dir dich beim Abnehmen unterstützen.

Sie sollen deinen Körper nämlich wieder ins Gleichgewicht bringen und deinen Stoffwechsel anregen.

Durch dein Wohlbefinden und einen guten Stoffwechsel, nimmst du dann ab! 

Welche Schüssler Salze unterstützen?

Salz Nummer 9:

Das Salz mit der Nummer 9 heißt auch Natrium Phosphoricum.

Was sich erstmal gefährlich anhört ist ganz harmlos. Denn dieses Salz Nummer 9 bekämpft deinen Heißhunger während deiner Diät.

Es sorgt dafür, dass sich deine Blutfettwerte verbessern, deine Motivation steigt und du dich so mehr bewegst und mehr Wasser trinkst.

Dadurch nimmst du ab und verlierst Gewicht. 

Heißhungerattacken sind nämlich ein häufiger Grund, warum Diäten scheitern. Zusätzlich vermeidest du mit Natrium Phosphoricum oder eben Salz Nummer 9, dass dein Körper übersäuert.

 Zudem beugst du mit der Einnahme Arteriosklerose und Cellulite vor. 

Salz Nummer 4:

Dieses Salz ist dafür bekannt, dass es deinen Körper von Giftstoffen - sogenannten Toxinen - reinigt und dich damit weniger müder, dafür aber kräftiger und schneller macht.

Schüssler Salz Nummer 4 hat den Namen Kalium Chloratum versorgt dich mit Energie.

Dadurc​h purzeln die Pfunde und du nimmst ab.

So ist Abnehmen mit Homöopathie auf jeden Fall möglich. Aber ein Salz fehlt noch. 

Salz Nummer 10:

Natrium Sulfuricum, so der Name, kurbelt deine Verdauung richtig an.

Du kennst das:
Menschen mit guter Verdauung und einem effizienten Stoffwechsel nehmen weniger zu oder schneller ab.

Salz Nummer 10 kümmert sich darum. Es baut Fette im Körper ab und leitet ebenfalls Giftstoffe aus.

Gleichzeitig isst du deswegen weniger und trinkst mehr.

Unnötige Wassereinlagerungen werden aber abgebaut.

Somit kannst du abnehmen mit Schüssler Salzen und deinem Körper sogar noch etwas Gutes tun.

So, jetzt weißt du, welche Salze dir beim Abnehmen helfen.

  • Aber was sind diese homöopathischen Mittel eigentlich? 

Schließlich liest man oft etwas darüber, aber genau weiß man es dann doch nicht.

Dabei sind sie sehr effiziente homöopathische Mittel. 

Was sind Schüssler Salze?

Mit Schüssler Salze Abnehmen ist effizient. Sie kosten nur wenige Euro und lassen sich leicht kaufen.

Sie sind in Apotheken oder Onlineshops erhältlich und lassen sich somit sehr einfach besorgen.

Und sie sind harmlos und helfen dir, deinen Körper auf Vordermann zu bringen.

Dabei versorgen sie deinen Körper nicht nur mit wichtigen Mineralien. Nein, sie helfen deinem Körper dabei, sein Gleichgewicht wieder zu finden.

Was sich esoterisch anhören mag hat zur Folge, dass diese homöopathischen Mittel deinem Körper helfen, diese Mineralien in Zukunft besser aufzunehmen und selbst die wichtigen Stoffe herzustellen. 

Denn das verlernt er über die Zeit, wenn du nicht die richtigen Dinge zu dir nimmst. Somit heilt sich dein Körper mit homöopathische Mittel ein Stück weit selbst. 

Wie wende ich Schüssler Salze an?

Anwendung:

Die Salze kannst du als Tablette einfach im Mund zergehen lassen oder sie vorher in ein Glas Wasser einrühren.

Auch gibt es sie in Form eines kleinen Kügelchens. Diese nennt man Globuli.

Was das genau ist, klären wir gleich. Für die Kur nimmst du an den ersten drei Tagen jeweils sechs Mal eine Tablette von jedem der drei Salze.

Am besten spülst du danach noch mit einem oder zwei zusätzlichen Gläsern Wasser hinterher.

Nach den ersten drei Tagen nimmst du am besten jeweils drei Mal am Tag eine Tablette von jedem Salz.

Und so sollte Abnehmen ohne Diät für dich gelingen und zum Erfolg werden.

So kannst du mit Schüssler Salze abnehmen. 

Probiere es doch mal aus und bewerte die Ergebnisse. 

Wenn du mehr über die verschiedenen Schüssler-Salze und deren Anwendungsgebiete wissen möchtest, dann hilft dir diese Übersicht sehr gut weiter:

schuessler

Wie helfen Globuli beim Abnehmen?

Um Globuli zum Abnehmen nutzen können, musst du schon vorher einige Dinge beachten:

  1. Du musst bereits eine kalorienarme Ernährung umsetzen und dabei viel Wasser trinken.
     
  2. Zusätzlich solltest du bereits etwas Bewegung und Sport in deinen Tagesablauf eingebaut haben.

    Leider kannst du nämlich nicht einfach nur durch die Einnahme von Globuli abnehmen. Aber wenn du bereits auf einem guten Weg bist, helfen sie dir.

    Sie unterstützen dein Wohlbefinden und deinen Körper und lassen die restlichen Pfunde schmelzen. Aber was Globuli eigentlich genau? 
homöopathie abnehmen

Was sind Globuli und homöopathische Mittel?

Das sind kleine Kügelchen, die gerne als homöopathische Mittel verwendet werden.

Dabei steht der Begriff einfach nur für die Form. Ein Globuli kann also ganz verschiedene Inhaltsstoffe haben. Es ist wie ein Paket, in dem dann andere Sachen drin sind.

So können die Salze

  • als Globuli eingenommen werden oder
  • ganz anderen homöopathische Arzneimittel.

Sie kommen vor allem in der Alternativmedizin vor und helfen dir insofern beim Abnehmen, wenn du die richtigen Stoffe zu dir nimmst.

Sprich, die richtigen Mineralien oder andere Stoffe. Und hier sind einige Fälle, in denen Globuli zum abnehmen beitragen:

  • Bei Wassereinlagerungen hilft Globuli Kalium carbonicum D6.
    Dieses Globuli hilft dabei, den Körper zu entwässern und lässt so deine Pfunde purzeln. Nehme drei Mal am Tag jeweils fünf Globuli Kalium carbonicum.
  • Ist dein Stoffwechsel träge, so kannst du Blasentang nutzen. Die Fachbezeichnung hier für lautet Fucus vesiculosus.
    Wenn du das Gefühl hast, dein Stoffwechsel dürfte mehr angekurbelt werden, so nehme das Globuli Fucus vesiculosus D6 drei Mal täglich mit jeweils fünf Globuli zu dir.
    Aber Achtung: nicht bei Schilddrüsenproblemen verwenden.
     
  •  Hast du das Gefühl, dass du ständig die Nerven verlierst und kein Durchhaltevermögen mehr für die Diät besitzt, so nehme das Globuli Ignatia D12 ein.
    Ebenfalls drei Mal am Tag mit je fünf Kügelchen.
    Das homöopathische Mittel aus der Ignatiusbohne beruhigt das Gemüt und lässt dich länger durchhalten.
     
  • Du siehst: Globuli zum Abnehmen sind homöopathische Mittel. Sie gehören in jede gute homöopathische Hausapotheke.
    Dieses homöopathische Mittel kannst du ganz einfach ergänzend zu deiner Diät nehmen.
    Die Erfolge sollten sich schnell einstellen, wenn deine übrige Diät ebenfalls gut funktioniert. Aber nun stellt sich noch die Frage: 

Was ist eine homöopathische Hausapotheke?

Welche homöopathische Mittel gehören in eine homöopathische Hausapotheke?

Da sind natürlich zum einen Schüssler Salze für Abnehmen. Aber noch weitere homöopathische Arzneimittel gehören dazu.

Du kannst dir eine homöopathische Hausapotheke selber zusammenstellen oder bereits ein Set kaufen. Diese gibt es im Netz bereits zwischen 20 Euro und 80 Euro zu erwerben.

Unter diesem Link erfährst du, welche Mittel da unbedingt hineingehören. 

Homöopathische Mittel versorgen dich also mit wichtigen Stoffen und unterstützen deinen Körper.

Deswegen ist es wichtig, auch für abnehmen ohne Diät, dass deine Hausapotheke über die wichtigsten Mittel verfügt. Hier ist eine kleine Auswahl:

  • Pulsatilla pratensis - Küchenschelle:
    Die Küchenschelle hilft bei einigen Beschwerden. Darunter auch Verdauungsstörungen. Dieses Mittel kann also angewandt werden, um den Körper beim Abnehmen zu unterstützen.
     
  • Gelsemium - Gelber Jasmin:
    kann verwendet werden, wenn der Druck zu hoch wird. Gelber Jasmin unterstützt die Nervenkraft und sorgt so dafür, dass du die Diät auf jeden Fall durchziehen kannst. Es hilft aber auch noch gegen ein paar andere Sachen.
Grundsätzlich gibt es noch viel mehr homöopathische Mittel.

Sie haben aber nicht immer etwas mit Abnehmen zu tun, sondern lindern ganz andere Beschwerden.

Homöopathische Mittel sind also gegen viele Sachen gut.

Aber helfen sie jetzt wirklich beim Abnehmen?

homöopathische mittel

Fazit:
Ist Abnehmen mit Homöopathie möglich?

Wir haben gesehen, wie du mit gewissen

  • Salzen
  • Globuli und
  • Tabletten deinen Körper unterstützen kannst. 

Das reine Abnehmen, nur mit homöopathische Mittel ist aber schwierig. Es ist natürlich nicht ganz ausgeschlossen.

Doch du solltest am besten eine

  1. gesunde Ernährung,
  2. ausreichend Bewegung und
  3. viel Schlaf nutzen,

um dann diese Diät mit homöopathische Mittel zu unterstützen.

Du hast gesehen, wie Schüssler Salze beim Abnehmen helfen.

Vor allem die Salze 4, 9 und 10 können dir dabei helfen. Nimm die Globuli oder Tabletten mehrfach am Tag nach Anweisung ein und beobachte die Erfolge.

Schon bald solltest du dich besser fühlen, weil dein Körper sanft zum Abnehmen gebracht wird.

Abnehmen ohne Diät ist dabei etwas schwer, aber nicht komplett ausgeschlossen.

Es gibt auch noch einige homöopathische Rezepte, die dich beim Abnehmen unterstützen. 

Auch Ernährungsmediziner kennen die heilenden Fakten von homöopathische Mittel. 

​So ist Abnehmen mit Homöopathie auf jeden Fall möglich, wenn alle Rahmenbedingungen stimmen.

Du kennst nun die wichtigsten Stoffe und weißt auch, welche Mittel in eine Hausapotheke gehören. 

Somit bist du bestens ausgerüstet, um dein Ziel zu erreichen. Homöopathie unterstützt dich dabei auf ganz vielen Arten und Wegen. Somit ist es durchaus möglich, mit Homöopathie abzunehmen.

Wenn du nun deinen persönlichen Ernährungsplan in 5 Schritten erstellen und wissen willst, worauf du achten musst, dann klicke gleich hier für weitere Informationen!

>