Abnehmen: Tipps und Tricks

abnehmen tipps

​Es kann ganz einfach gehen mit dem Abnehmen: Diese Tipps machen die Diät​ leichter. Sie helfen dir, Bewegung​ einfach in den Alltag einzubauen. Und sie kurbeln deinen Stoffwechsel an.

Fang noch heute an. Du wirst weniger essen​ und mehr Energie verbrauchen​ - fast, ohne es zu merken.

​Leichter abnehmen
Tipps und Tricks für den Alltag

​Das menschliche Gehirn ist erstaunlich. Und manchmal erstaunlich leicht zu überlisten.

abnehmen gehirn

Probier es aus:
Mit ein paar Tricks wirst du automatisch weniger essen​. So klappt es mit dem Abnehmen. Diese Tipps werden dich überraschen.

​Bunte Teller - kleinere Portionen

​Welche Farbe hat dein Essgeschirr​?

abnehmen tipps

Die Frage ist wichtig. Denn auf dunklen oder kräftig gefärbten Tellern sehen die Portionen größer aus als auf weißem Untergrund.

Manche Restaurants nutzen das aus. Vor allem, wenn es ein All-You-Can-Eat-Buffet gibt.


Sind die Teller dunkel, dann nehmen sich die Leute weniger Essen. Den Effekt kannst du daheim ausnutzen:

Tipp:
Besorg dir schwarzes Geschirr. Und für darunter eine kräftig gemusterte Tischdecke. So legst du automatisch weniger auf. Und wirst trotzdem genauso satt.

​Haltung bewahren

​Ein gerader Rücken​ ist gut für den Bauch. Aufrecht gehen, die Schultern zurück, den Kopf hoch - schon siehst du etwas schlanker und größer aus. Unterwegs kannst du in jedem Schaufenster einen Blick auf dein Spiegelbild werfen. So merkst du, ob du noch gerade stehst.

Richte auch im Sitzen immer wieder den Rücken auf. Denn dein Gehirn gewöhnt sich an den neuen Anblick. Und denkt: Ich bin ein schlanker Mensch. Ich bewege mich. Und ich nasche jetzt nicht.

​Die Amerikaner sagen zu diesem Trick:

Fake it until you make it.

Das heißt:
Tu so, als ob,....

bis es dann wirklich stimmt. Aufrechte Haltung und den Bauch leicht eingezogen, schon fängst du an, dich zu benehmen wie ein schlanker Mensch. Und wirst wirklich schlank dabei. Außerdem spannst du Muskeln an und verbrauchst mehr Kalorien.

​Heizung runter, Fettverbrennung rauf

​Drehst du im Winter gerne die Heizung warm auf?

Schalt sie lieber eine Stufe zurück. Dein Körper wird sich anpassen und selber mehr Wärme produzieren​. Und dazu verbrennt er Fett. Dasselbe passiert, wenn du draußen im Freien bist.

Je kühler die Temperatur, desto mehr Energie verbraucht dein Körper.

Also geh im Winter oft an die frische Luft. Und dreh daheim die Heizung etwas zurück. Auf der Waage siehst du den Unterschied.

abnehmen tipps

​Abnehmtricks rund ums Trinken

​Bei einer Diät denkt man zuerst ans Essen. Aber was du trinkst ist genauso wichtig beim Abnehmen. Mit diesen Abnehmen Tipps kannst du deinen Energieverbrauch​ deutlich erhöhen. Und du kannst versteckten Kalorien​ aus dem Weg gehen.

​Wasser: je mehr, desto besser

Wasser​ braucht dein Körper für den Stoffwechsel. Gib ihm also genug davon. Anderthalb bis zwei Liter am Tag​ dürfen es zum Abnehmen gerne sein. Mit oder ohne Kohlensäure, das ist egal.

abnehmen wasser

Aber reines Wasser - keine Limonade oder süße Säfte!

In denen stecken mehr Kalorien, als man meinen würde. Und Getränke mit Süßstoff regen den Appetit an. Also reines Wasser trinken. Das hilft beim Abnehmen.

Noch ein Tipp: Ein Glas vor jeder Mahlzeit​ füllt den Magen vor, sodass du weniger isst.

​Alkoholfrei, bitte!

Alkohol​ hat Kalorien. Außerdem entzieht er deinem Körper Wasser, das du für den Stoffwechsel bräuchtest. Manche alkoholischen Getränke stören beim Abnehmen noch auf eine zweite Art:

Bier zum Beispiel enthält sogenannte Phytohormone​.

Das sind Substanzen, die in deinem Körper wirken wie Hormone. Und zwar wie weibliche Geschlechtshormone. Diese Stoffe hindern dich am Muskelaufbau und verlangsamen den Stoffwechsel.

Nicht umsonst heißen die Fettpölsterchen an der Brust beim Mann:

Biertitten.

Also Finger weg von alkoholischen Getränken, wenn du abnehmen willst!

​Grüner Tee: die Geheimwaffe gegen Fett

​Auf zwei Arten hilft dir Grüner Tee​ beim Abnehmen:

  • Einerseits regt er die Fettverbrennung an.
  • Andererseits hemmen​ seine Bitterstoffe den Appetit​.

Zwei Gründe, um jeden Tag ein paar Tassen zu trinken. Du kannst verschiedene Sorten durchprobieren, bis du deine Lieblingssorte findest. Eine Tasse Grüner Tee macht morgens genauso munter wie ein Kaffee.

abnehmen tee

Später am Vormittag nochmal eine Tasse, schon hast du mittags weniger Hunger. Am Nachmittag trinkst du besser keinen Grünen oder Schwarzen Tee mehr. Sonst lässt dich ihr Koffein später nicht einschlafen.

​Apfelessig zum Abnehmen

abnehmen apfelessig

Apfelessig​ zügelt den Appetit und regt die Leber an. Beides hilft beim Abnehmen. Kalorien hat er kaum, denn der Fruchtzucker der Äpfel ist vergoren. Der fruchtige Geschmack dagegen bleibt.

Wie trinkt man den Apfelessig?

Verdünnt: zwei bis drei Esslöffel Apfelessig in einem Glas Wasser, ein bis zweimal am Tag. Das lässt die Pfunde schmelzen. 

​So steigt der Kalorien-verbrauch beim Abnehmen
Tipps und Übungen zum Abnehmen

​Es muss nicht gleich Sport sein. Diese Übungen kannst du einfach in deinen Alltag einbauen. So kommst du runter vom Sofa. ​Diese Abnehmen Tipps sind Gold wert. 

​1. Hula Hoop für eine schlanke Taille

​Hast du als Kind einen Reifen um die Hüften kreisen lassen? Zeit, wieder damit anzufangen! Und wenn nicht, lernst du es auch als Erwachsener schnell.

abnehmen tipps

Der Hula Hoop​ trainiert die Muskeln und massiert die Bauchorgane. So formt der Reifen eine schlanke Taille. Besonders bei den Damen.

Der Kalorienverbrauch​ beim Kreiseln ist auch nicht ohne. Du kannst den Hula Hoop neben deinen Fernseher lehnen. Jedesmal, wenn du die Mattscheibe einschaltest, kommt auch der Reifen zum Einsatz.

So wirst du beim Fernsehen eine Menge Kalorien los. Und die schlankere Linie sieht man schon nach einem Monat.

​2. Auf den Füßen bleiben und abnehmen
Tipps für mehr Bewegung im Alltag

​Für Fitness oder Sportverein brauchst du Zeit, Lust, und meistens auch Geld. Hast du alle drei, dann nichts wie los. Wenn nicht, dann helfen dir diese Tipps zum Abnehmen im Alltag:​

  • Büromöbel umstellen​: Drucker und Kopierer ein Stück weg vom Computer. So musst du laufen. ​
  • Treppen steigen: raus aus dem Aufzug!​
  • Bewegte Wartezeiten​: an der Bushaltestelle nicht sitzen, sondern auf und ab gehen.
  • Morgensport​: Ein paar Kniebeugen vor dem Frühstück bringen den Kreislauf in Gang.
  • Radfahren​: Brauchst du wirklich das Auto, oder ist die Strecke kurz?
  • Zu Fuß gehen​: Für ganz kurze Wege lohnt sich nicht einmal das Fahrrad.
  • Schrittzähler​: Er motiviert dich jeden Tag, auf den Füßen zu bleiben. ​
  • Pokemon Go spielen​: Wenn du süchtig danach wirst - umso besser.


​Diät-Tipps zum Durchhalten:
alles rund ums Essen

​Am Anfang einer Diät bist du gut motiviert und willst abnehmen. Mit diesen Tipps hältst du auch später durch. Ganz ohne Heißhungerattacken.

​Mahlzeiten: aus drei mach fünf

​Die Zeit zwischen Frühstück und Mittagessen kann lang werden. Vor allem, wenn man auf Diät ist.

Gegen zehn, elf Uhr klopft die Versuchung an. Am Nachmittag dasselbe: Das Mittagessen ist Stunden her, zum Abendessen ist noch lange hin.

Was tun, damit jetzt kein Heißhunger aufkommt?

Zwischenmahlzeiten​ fest mit einplanen. Ihre Kalorien zählen natürlich zum Speiseplan dazu.

  • Frühstück, 
  • Mittagessen und
  • Abendbrot werden also etwas kleiner.
abnehmen tipps
abnehmen tipps
abnehmen tipps

Aber die eingeplanten Halbzeit-Snacks​ helfen dir, bis zur nächsten Mahlzeit durchzuhalten. So fällst du in keine ungeplante Versuchung.

​Wie sieht eine gute Zwischenmahlzeit aus?

Klein und vitaminreich.

Zum Beispiel

  • ein Apfel oder eine Banane oder eine handvoll Beeren
  • Oder ein belegtes Brot mit Kochschinken, Salatblatt und Tomatenscheiben.
  • Magst du es lieber flüssig, dann kannst du einen Smoothie trinken.
  • Oder ein Glas Fruchtsaft. Natürlich ohne extra Zucker oder Süßstoffe.
abnehmen tipps
abnehmen tipps
abnehmen tipps
abnehmen tipps

​Obst: die erlaubte Süßigkeit

​Kannst du der Schokolade nicht widerstehen?

Doch, du kannst. Iss stattdessen eine Banane. Die schmeckt genauso süß, hat aber deutlich weniger Kalorien. Und eine Menge Vitamine​ und Ballaststoffe​ gibt's gratis dazu.

Zu jeder Jahreszeit bekommst du das passende leckere Obst: 

  • Im Frühsommer locken die Beeren. Dann werden die Kirschen reif.
  • Im Hochsommer erfrischt eine Scheibe Wassermelone mindestens so gut wie ein Eis.
  • Später kommen schon die Äpfel, die Birnen, die Pflaumen, die Weintrauben
  • Im Winter haben Kiwis, Orangen und Mandarinen Saison.
abnehmen tipps
abnehmen tipps

Bei so viel süßer Abwechslung ist die Schokolade schnell vergessen.

​Ähnlich sieht es aus mit Kuchen und süßem Nachtisch. Hol dir zum Abnehmen einige Tipps und Rezepte. In Diätkochbüchern und im Netz findest du viele kalorienarme Süßigkeiten.

Ein Früchtequark ist gesünder als ein Pudding. 
Und sieht unwiderstehlich lecker aus.

​Keine Versuchungen im Haus

​Wenn du jeden Tag die Keksdose siehst, greifst du irgendwann hinein.

Also muss die Keksdose aus dem H​aus 

Zusammen mit dem Zuckermüsli, den Bonbons und den Schokoriegeln. Alles raus. Denn was nicht da ist, kannst du nicht naschen.

Wenn du auf Diät gehst, verschenke vorher alle Süßigkeiten. Auch die aus dem Geheimversteck. So kann dich kein Heißhungeranfall an den Vorrat treiben.

Kauf nichts Verbotenes mehr ein. Was nicht auf deinem Speiseplan steht, kommt nicht ins Haus. Sag auch deinen Verwandten und Freunden Bescheid:

Du bist am Abnehmen. Wer dir etwas schenken will, kann einen Obstkorb bringen.

​Hol dir gleich jetzt das kostenlose Ebook

12 ​Abnehmen Tipps...

​...wie du ganz einfach 10 Kilo und mehr verlierst!

pfeil

Mit der Anmeldung bekommst du  neben dem eBook noch regelmäßige Informationen rund ums Thema "Sinnvolles Abnehmen". Du kannst dich natürlich jederzeit wieder von den kostenlosen Mail-Tipps abmelden. Deine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben!

>