So unterstützt gesundes Essen beim Abnehmen

Gesundes Essen

Gesundes Essen und eine ausgewogene Ernährung werden immer wichtiger. Eine im Auftrag der Techniker Krankenkasse durchgeführten Befragung in 2017 gaben 45 Prozent der Deutschen an, eine gesunde Ernährung für sehr wichtig zu halten.

Zum ersten Mal bei der regelmäßig durchgeführten Studie war es den Menschen wichtiger, gesund zu essen als lecker zu essen. 

Keine Frage, wer sich gut ernährt, der ist fitter, lebt stressfreier und erfreut sich eines langen Lebens.

Dafür ist es aber wichtig, Gerichte zum Abnehmen zu finden und für gesundes Essen Rezepte zu erhalten.

Allerdings kann eine gesunde Ernährung auch lecker sein. In diesem Beitrag erfährst Du, wie Du dich ganz einfach gesund ernähren kannst und wie gesundes Essen mit Rezepten klappt. 

Warum sollte ich mich gesund ernähren?

gesundes essen

Gesundes Essen hilft nicht nur beim Abnehmen. Es sorgt dafür, dass der Körper sich besser erholen kann und die Zellen sich erneuern können.

Zudem fühlt man sich laut Studien fitter, energiegeladener und erholter, wenn mann auf eine ausgewogene Lebensweise setzt.

Wie eine ausgewogene Ernährung genau aussehen kann, schauen wir ins später noch an. Nun geht es darum, wie gesundes Essen beim Abnehmen helfen kann.

Abnehmen durch eine gesunde Ernährung

Beim Abnehmen hilft ein gesundes Essen, da Du dich satt essen und gleichzeitig abnehmen kannst.

Beim Gewichtsverlust kursiert häufig die falsche Vorstellung, man müsse auf Vieles verzichten und müsse hungern.

Das stimmt aber nicht!!! 

Es geht lediglich darum, weniger Kalorien zu Dir zu nehmen, als Du verbrauchst.

Mit Gerichten zum Abnehmen kannst Du dich sowohl satt essen, als auch Gewicht verlieren. Studien ergaben, dass bei herkömmlichen Diäten in 80 bis 90 Prozent der Fälle ein Jojo-Effekt eintritt.

Ein Jojo-Effekt bedeutet, dass man nach der Diät noch mehr wiegt, als davor.

Der Körper gewöhnte sich während der Diät an den Verzicht, schraubte seinen Verbrauch runter und nahm dann zu, weil nach der Diät die Kalorienzufuhr wieder höher ausfiel.

Es ist also möglich, mit gesunde Ernährung abnehmen zu können.

Aber welche Gerichte gibt es in diesem Bereich? 

Und wie finde ich sie?

Welche Gerichte zum Abnehmen gibt es?

Zuerst ist es wichtig, seinen Kalorienverbrauch zu berechnen.

Dafür gibt es verschiedene Seiten und Rechner. Beispielsweise kannst Du diesen Link nutzen.

Die Berechnung ist wichtig, damit Du die richtigen Rezepte zum Abnehmen findest. Jeder Mensch verbraucht täglich Kalorien.

  • Je nach 
  • Alter,
  • Gewicht und
  • Größe

ändert sich dieser Grundverbrauch.

Zudem ist es ausschlaggebend, welcher beruflichen Tätigkeit man nachgeht.

Arbeitest Du im Büro, wirst Du vermutlich weniger Kalorien verbrauchen, als auf dem Bau oder in einer Fabrik. 

Außerdem spielt Deine tägliche Bewegung und Sport eine Rolle. Alles das, kannst Du in einem guten Kalorienrechner eintragen und so deinen Verbrauch berechnen.

In einem nächsten Schritt sehen wir uns die passenden Rezepte an. 

Die Rezeptsuche ist gar nicht schwer.

TIPP

Google einfach nach Begriffen wie "Gesundes Essen Rezepte" oder "gesunde Lebensweise Gerichte" oder ähnliches.

Sofort wirst Du zahlreiche Vorschläge erhalten, die Du nachkochen kannst. Außerdem gibt es viele Kochbücher auf dem Markt. Auch dort findest Du sicherlich passende Rezepte für dich. 


Wichtig ist, wie bereits erwähnt, an einem Tag weniger Kalorien zu Dir zu nehmen, als Du verbrauchst.

Da Du jetzt deinen Verbrauch kennst, kannst Du dir die passenden Rezepte suchen. Einige Varianten gibt es hier: https://www.essen-und-trinken.de/leichte-kueche

Diese Rezepte haben nur wenige Kalorien - teilweise nur bis zu 450 Kalorien pro Hauptgericht. Du kannst dich also satt essen und nimmst dennoch ab.

Es gibt beispielsweise

  • Hähnchenröllchen mit Paprikagemüse, 
  • Hackbraten mit Fenchel-Radicchio Salat oder eine
  • Kartoffel-PIlz Suppe. 

Das Netz ist voll von Rezepten für gesundes Essen.

  • Egal ob 
  • Suppen,
  •  Salate,
  • asiatisches Essen,
  • vegetarische Rezepte oder auch
  • mit Fleisch. 

Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Der Vorteil dabei:  Das Essen ist nicht nur lecker, sondern hilft auch noch beim Abnehmen. 

Wichtig ist:
Es darf auch mal genascht werden. Experten sind der Meinung, wer nur verzichtet und Heißhunger auf bestimmte Lebensmittel entwickelt, der gibt diesem Verlangen irgendwann nach und fällt dann wieder in alte Muster zurück.

Wenn Du mal Lust auf Schokolade oder Kuchen hast, dann gönn Dir das auf jeden Fall.

Im Übrigen gibt es auch für diese süßen Leckereien einige gesunde Rezepte für eine ausgewogene Ernährung.

Unter diesem Link gibt es beispielsweise leichte Kuchen. Etwa einen leichten Himbeer-Hirse Kuchen, eine leichte Orangen-Donauwelle oder einen leichten Kasten-Zupfkuchen. 

Wie sieht eine ausgewogene Ernährung aus?

Normale Diäten locken damit, schnell sehr viel Gewicht zu verlieren. Von bis zu einem Kilo pro Woche ist da oft die Rede.

Das ist allerdings nicht wahrheitsgetreu und kann sogar ungesund werden. Den wahrscheinlich einsetzenden Jo Jo Effekt haben wir schon angesprochen.

Wer gesund abnehmen will, der nimmt langsam aber dafür dauerhaft ab.

tipp

Deine Ziele solltest Du deshalb auch nicht zu hoch stecken

Ermittle dein jetziges Gewicht. Versuche, über einen längeren Zeitraum etwa fünf bis zehn Prozent abzunehmen. So bleibst Du motiviert und bist nicht enttäuscht, wenn du nach einem Monat nicht mindestens fünf Kilo verloren hast.

Eine Umstellung der Ernährung und der Lebensweise ist ein längerfristiges Projekt.

Du kannst nicht erwarten, dass nach zwei Wochen alles anders ist. Doch mit der richtigen Strategie bleibst Du motiviert und erreichst Deine Ziele.

Gesundes Essen kann das Abnehmen also unterstützen. Doch dabei kommt es auf die richtige Umsetzung an.

Wie sieht denn eine gesunde Ernährung überhaupt aus? 
Was gehört dazu?


Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) hat zehn Empfehlungen für eine gesunde Ernährung aufgestellt. Die zehn Regeln und ihre Bedeutung kannst Du hier nun nachlesen: 

Zehn Regeln für eine gesunde Lebensweise:

  • Du sollst die Lebensmittelvielfalt genießen. Es gibt so viele verschiedene Obst- und Gemüsesorten, Fisch, Fleisch, Käse, Weizen-Produkte und vieles mehr. Eine abwechslungsreiche Ernährung bedeutet gesundes Essen.
  • Fünf Portionen Obst und Gemüse am Tag. Dabei solltest Du drei Portionen Gemüse und zwei Portionen Obst zu dir nehmen. Je bunter das Gemüse und Obst, desto gesünder ist es.
  • Wenn Du Brot, Nudeln und Reis und ähnliche Produkte zu dir nimmst, dann wähle die Vollkornvariante. Sie hält dich länger satt.
  • Milch- und Käseprodukte solltest Du täglich essen. Fisch öfters und Fleisch nicht allzu viel. Nicht mehr als 300 Gramm bis 600 Gramm pro Woche.
  •  Du solltest Fette zu dir nehmen. Aber am besten pflanzliche, natürliche Fette. Vermeide Fette in verarbeiteten Produkten.
  • Vermeide Produkte, in den viel Zucker und Salz verarbeitet ist.
  • Pro Tag solltest Du mindestens 1,5 Liter Wasser zu dir nehmen. Wenig bis gar keine gezuckerten Getränke.
  • Lebensmittel am besten schonend mit wenig Wasser und Fett zubereiten. Das Garen eignet sich dafür.
  • Lass Dir Zeit beim Essen und genieße. Sei Dir bewusst, was Du isst und wie viel.
  • Ernährung und Bewegung gehören zusammen. Ein gesundes Essen kann durch eine gute Bewegung sehr effektiv ergänzt werden. 

Das waren die zehn Tipps der Deutsche Gesellschaft für Ernährung. Darüber hinaus gibt es natürlich noch weitere Empfehlungen.

Am Ende dieses Textes gibt es noch weitere Empfehlungen für ein gesundes Essen und eine gesunde Lebensweise.  

Ist gesundes Essen teuer?

gesundes essen teuer

Eine Studie der britischen Universität Cambridge kam tatsächlich zu dem Schluss, dass gesunde Lebensmittel teurer sind als ungesunde.

Die Forscher entdeckten, dass vor allem Obst und Gemüse teurer wurden und verarbeitete Lebensmittel nur ein wenig an Kosten zulegten.

Gesundes Essen kann also etwas teurer sein, als verarbeitete Produkte. Doch es kommt darauf an, wo man sie kauft und wie man generell lebt.

Selber zu kochen ist günstiger, als immer den Lieferservice anzurufen oder ins Restaurant zu gehen.

Zudem braucht man für eine gesunde Lebensweise teilweise weniger Lebensmittel, dafür aber die richtigen.

Die einzelnen Lebensmittel mögen etwas teurer sein, insgesamt gleicht es sich aber wieder aus. Und mit gesunden Lebensmitteln tust Du deinem Körper und Dir etwas Gutes.

Es darf also auch mal etwas mehr kosten. Denn die Vorteile liegen auf der Hand. Welche Tipps Du nun beherzigen solltest, findest Du im nächsten Abschnitt. 

Tipps zum Abnehmen

Damit das Abnehmen mit gesunder Ernährung klappt, gibt es einige hilfreiche Tipps, die Du beachten kannst. Sie sind meisten relativ simpel, helfen aber ungemein und tragen zu Deinem Erfolg bei: 

tipps gesundes essen
  • Trinke jeden Tag reichlich Wasser. Etwa zwei bis drei Liter sollten es je nach Größe und Alter sein. Wasser unterstützt das Abnehmen 
  • Trinke keine bis kaum zuckerhaltige Getränke. Wasser und ungesüßte Tees sind am besten
  • Iss fettarme Produkte. Vor allem bei Fleisch und Wurst macht sich die fettarme Variante bezahlt
  • Verzichte auf verarbeitete Produkte wie Tiefkühlpizza oder Fertiggerichte
  • Achte bei dem Einkauf auf den Zuckergehalt der Lebensmittel. Zu viel Zucker schadet und hat viel Kalorien
  • Esse abends am besten nichts mehr nach 20 Uhr. Wähle Lebensmittel mit wenig Kohlenhydraten, dafür mit vielen Proteinen
  • Weniger Fleisch konsumieren, dafür mehr vegetarische Produkte oder Fisch 

Dies sind nur einige Tipps, es gibt noch zahlreiche weitere je nach Experte und Medium. Wichtig für Dich ist, Dir deine passende Strategie herauszusuchen und diese dann strikt zu befolgen. 

Weitere Tipps zum sinnvollen Abnehmen findest du hier!

Welche Tipps für ein gesundes Essen und Leben gibt es?

Zusätzlich zur Ernährung ist die Bewegung sehr wichtig.

Auch die Deutsche Gesellschaft für Ernährung gibt diesen Tipp. Sport und Bewegung führen dazu, dass Dein Kalorienverbrauch zunimmt.

bewegung abnehmen

Du nimmst also mehr und schneller ab oder kannst bei einem gleichbleibenden Gewichtsverlust mehr essen.

Mache etwa drei Mal die Woche für rund 30 Minuten Sport. 

Du wirst schon dadurch eine deutliche Gewichtsreduktion feststellen.

Tatsächlich hilft Dir auch ein ausreichender Schlaf beim Abnehmen. Durch die richtige gesunde Ernährung und Bewegung verlierst Du auch im Schlaf Gewicht. Rund sieben bis acht Stunden Nachtruhe sollten es für Dich täglich sein. 

Zusätzlich ist es bei einem gesunden Essen und einer ausgewogenen Lebensweise wichtig, dass Du selbst einkaufst. 

Es ist hilfreich, wenn Du die Lebensmittel kennst und frisch kaufst.

Verwende wenig bis gar keine verarbeiteten Produkte!

Setze dich mit den verschiedenen Lebensmitteln auseinander und koche frisch. Du wirst sehen, so macht das Abnehmen Spaß und Du ernährst dich gesund.

Und falls die Zeit mal knapp wird, gibt es hier nochmal schnelle Rezepte für Dich, die Du garantiert gut umsetzen kannst.

Darunter sind etwa 

  • leichte Crepesröllchen,
  • ein Kräuter-Bulgur-Salat oder
  • Fruchtiges Tomatenhuhn mit Pesto.

Fazit: So hilft eine gesunde Ernährung abnehmen zu können

Du hast gesehen, dass gesundes Essen Spaß machen kann und gar nicht kompliziert sein muss.

Im Internet und in diversen Kochbüchern gibt es zahlreiche Rezepte und Gerichte zum Abnehmen. Google nach Ihnen auch achte darauf, viele frische Produkte zu nehmen.

Verzichte auf verarbeitete Produkte und auf Zucker und Salz. Achte auf die zehn Ernährungstipps der Deutschen Gesellschaft für Ernährung und nutze einen Kalorienrechner.

So weißt Du, wie viele Kalorien Du täglich zu dir nehmen kannst. Passend dazu findest Du ab jetzt die richtigen Rezepte für gesundes Essen.

Mit leckerem und gesunden Essen fällt das Abnehmen gar nicht schwer. 

Gib Dir dafür Zeit und ändere deine Lebensweise mit viel Wasser, viel Bewegung und leckeren gesunden Rezepten nachhaltig. Den Erfolg wirst Du schon bald bemerken.

>